Wir danken unseren Sponsoren:
We would like to thank our sponsors:

  

Das war eine wirklich aufregende, interessante und anstrengende Saison für uns Alle.
Als wir die Challenge ins Leben gerufen haben, sind wir einfach ins kalte Wasser gesprungen.
Uns war nicht bewusst, was da alles auf uns zukommt, aber wir Alle wollten, daß sich was bewegt.

Wir waren überrascht, dass sich gleich beim ersten Mal so viele Fahrer für die Challenge angemeldet haben.
Unsere finanziellen Mittel waren durch den Mangel an Sponsoren begrenzt, deshalb hatten wir uns dazu entschlossen unseren Preisgeldtopf durch die Einschreibegebühr zu finanzieren.
Langsam trudelten dann doch noch edle Spender und Sponsoren ein, die uns einen kleinen Spielraum für Challengeaufkleber, T-Shirt und Beachflag verschafften.

Ausgeschrieben wurden 8 Rennen, wobei Rotenburg leider abgesagt wurde.

Gleich bei den ersten beiden Rennen hatte sich Thomas Helmbrecht durch zwei Siege einen sicheren Punktepolster erfahren.
Durch den Sieg von Jens Dahms in Jade und Philipp Daud bei den Public Race Days wurde es aber doch noch interessant, der Vorsprung von Thomas Helmbrecht war bedrohlich geschrumpft.
Das entscheidende Rennen bei den Nitrolympx wurde sportlich und fair ausgetragen.

Aus unserer Sicht war die Challenge 2014 ein voller Erfolg, für die Fahrer, als auch für uns Organisatoren.
Von den Veranstaltern wurde die Challenge auch weitgehend positiv aufgenommen.
Wir danken allen Teilnehmern, daß Ihr so super mitgemacht habt und unseren Sponsoren für ihre Unterstützung.

Es wird eine Challenge 2015 geben, wir freuen uns schon auf die neue Aufgabe und hoffen wieder auf eine rege Beteiligung.
Wir werden sie weitgehendst wie 2014 durchführen.
Die Rennorte werden im Frühjahr festgelegt.
Die Punktevergabe werden wir etwas vereinfachen.
Wenn Ihr noch Anregungen, Verbesserungen oder Kritik habt, dann bitte immer her damit - an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen für die Challenge 2015 wieder Sponsoren und sind für jede Unterstützung dankbar.

Jetzt gehts erst einmal in die verdiente Season End Pause, zum Jahreswechsel werdet Ihr wieder von uns hören.

Wir wünschen Euch eine erholsame "off season"
Euer ProET Challenge Team
Kathi, Oli und Jonny