Die Challenge soll nicht nur eine zusätzliche sportliche Herausforderung für uns sein, sondern auch unsere Gemeinschaft und das Auftreten in der Öffentlichkeit fördern.

Jetzt sind folgende Rennen für die Punktewertung vorgesehen:

Das Test & Tune in Bechyne wurde leider abgesagt, dafür haben wir zwei Bitburg Termine mit in die Wertung genommen.
Das sind dann momentan acht Rennen, wobei nur die besten vier Ergebnisse gewertet werden.

Die Anmeldung bei den einzelnen Rennen führt Ihr bitte wie gewohnt durch.
Das heißt, Anmeldung und Nenngebühr an den jeweiligen Veranstalter.
Anmelden einfach in der Klasse ProET, die Challengewertung lassen wir im Hintergrund mitlaufen.

Das Punktesystem werden wir großteils von der FIA übernehmen (Super ProET wird ab nächstes Jahr genauso die Punkte vergeben).

Hier die Punktevergabe:

Qualifikationspunkte:
01. Platz  8 Punkte
02. Platz  7 Punkte
03. Platz  6 Punkte
04. Platz  5 Punkte
05. und 06. Platz 4 Punkte
07. und 08. Platz 3 Punkte
09. bis 12. Platz 2 Punkte
13. bis 16. Platz 1 Punkt


Eliminationspunkte:

Fahrzeuge  2-4  5-8  9-16  17-32
1. Elimination Verlierer    -    -     -     -
2. Elimination Verlierer    -   20    20    20
3. Elimination Verlierer    -    -    40    40
4. Elimination Verlierer    -    -     -    60
2. Platz   20   40    60    80
1. Platz   40   60    80   100

Zusatzpunkte:
Für alle Teilnehmer mit mindestens einem gültigen Qualifikationslauf 10 Punkte.
Für die schnellste Reaktionszeit im gesamten Rennen 10 Punkte.
Für die kleinste Differenz zum Dial In im gesamten Rennen 10 Punkte.

Die Punktevergabe wird anhand der tatsächlich erreichten Platzierung vergeben.
Beispiel:
Bester Challenge Teilnehmer erreicht bei der Qualifikation nur den 4. Platz, dann bekommt er auch nur die Punkte für den 4. Platz.

Wird bei einem Rennen die Klasse ProET nicht separat gestartet, bekommen die Challenge Teilnehmer auch nur die Punkte lt. Ergebnisliste der jeweiligen Bracket Klasse.

In den letzten Monaten habe ich Pontius, Pilatus und ihre sämtlichen Verwandten wegen einem Sponsoring für unsere Challenge angeschrieben. Leider ohne Erfolg. Deshalb müssen wir uns unsere Challenge selbst finanzieren. Ich finde, ohne Preisgeld ist die Motivation und der Thrill nicht halb so intensiv, ein bisschen prickeln gehört einfach dazu.
 
Die Einschreibegebühr für 2014 beträgt einmalig € 100,-
 
Der Beschleuniger hat uns mit einer Spende von € 100,- beglückt.
Aufgrund der Anregung von mehreren Teamkollegen und um die Challenge populärer zu machen, möchten wir die Spende dazu verwenden, um "Challenge Aufkleber" für die Rennfahrzeuge drucken zu lassen.
 
Solltet Ihr jemanden kennen, der die Challenge finanziell unterstützen möchte, oder Ihr mit Eurer eigenen Firma den Pot etwas auffüllen möchtet, um das ganze für andere Fahrer interessanter zu machen, meldet Euch bitte. Als Gegenleistung könnten wir zum Beispiel Aufkleber für die Challenge Fahrzeuge oder Banner auf der Homepage anbieten.
 
Der Pot wird am Ende der Challenge nach folgenden Prozentsätzen ausbezahlt:
1. Platz 50%
2. Platz 30%
3. Platz  20%


Der laufende Punktestand wird hier ständig aktualisiert.

Wenn es noch irgendwelche Fragen, Anregungen oder Kritik gibt, sind wir am besten über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen, oder natürlich live beim Rennen.

Anmeldeschluß ist der 16.04.2014